Sigrid Mitter

Physiotherapeutin
Kursleiterin an der Schule für Viszerale Therapie

 

Ausbildung

Sigrid Mitter ist verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und lebt in Oberösterreich. Sie schloss 1992 die Ausbildung zur Physiotherapeutin am Landeskrankenhaus Steyr in Oberösterreich mit Auszeichnung ab, wo sie auch zwishen 1992 und 2021 angestellt war.

Von Beginn an lag der Schwerpunkt der therapeutischen Tätigkeit in der Akutneurologie und der Ausbildung und Praktikumsbetreuung der StudentInnen.

Im Laufe der ersten Jahre initiierte sie die Etablierung einer Ambulanz für neurologische PatientInnen am Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation am LKH Steyr, die sich rasch vergrößerte.

Sigrid Mitter ist ausgebildete Bobath-Therapeutin und beschäftigt sich seit Beginn ihrer Berufslaufbahn mit diversen weiteren Therapiekonzepten. Im Jänner 2000 gründete sie neben der Tätigkeit im LKH Steyr eine Praxis für Physiotherapie in Bad Hall / Oberösterreich.

In diese Zeit fiel auch die Ausbildung in CranioSacral Therapie (Upledger) und Viszerale Manipulation (Barral). Die Auseinandersetzung mit diesen Therapieformen zeigte sich als enorme Bereicherung in der täglichen Arbeit und mündete in eine langjährige Tätigkeit als Lehrassistentin in den Kursen für Viszerale Manipulation. Gleichzeitig lag das Engagement auch in der weiteren Ausbildung in den unterschiedlichen Bereichen der Osteopathie. Um das therapeutische Wissen auszuweiten, erfolgte eine Zertifizierung in Akupunktmassage nach Penzel, Funktionelle Bewegungslehre und Analytische Biomechanik nach Sohier.

Von 2008 bis 2012 war Sigrid Mitter in weiterer Folge Instruktorin für Viszerale Manipulation nach Barral am Upledger/Barral Insitut Österreich. Sie ist seit der Gründung der Schule für Viszerale Therapie und integrative manuelle Behandlungsmethoden im Jahr 2013 Mitglied des Lehrerteams, wo sie die Begeisterung für das Behandlungskonzept der Viszeralen Therapie an unzählige KursteilnehmerInnen weitergeben darf.

Seit der Beendigung der Tätigkeit am Klinikum Steyr arbeitet sie ausschließlich in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Neurologie, Gynäkologie, Urologie und Proktologie für Kinder und Erwachsene.

Philosophie

Ein großes Anliegen von Sigrid Mitter ist es, die Viszerale Therapie auch für die Gruppe der Menschen mit neurologischen Erkrankungen umsetzbar und zugänglich zu machen.

Daher mündete die langjährige Beschäftigung mit Neurologie und Geriatrie in die Entwicklung eines eigenen Kurses, in dem das Konzept der Viszerale Therapie in diesem Fachgebiet eingesetzt wird. Diese spezielle Art der Behandlung und Berührung auf verschiedensten Ebenen soll besonders für schwer betroffene Erkrankte im Kindes- und Erwachsenenalter eine wertvolle Bereicherung werden.

Image
Sigrid Mitter

"Lerne, dass alles, was du bist und was du wirst, nur in dir selbst liegt."
(Ralph Waldo Emerson)